DiY: Taschenanhänger

Montag, 13. August 2012

Hier nun ein Ergebnis meines kreativen Schaffens in der letzten Woche. Die gehäkelten Swen-Anhänger (Maskottchen vom Kaninchenschutz e.V.) habe ich ja auf dem alten Blog schon oft gezeigt. Es gab immer die Häkelfigur mit einem Schlüsselanhänger daran - irgendwie ja auch etwas langweilig. Schlicht, aber man kann das ja auch noch pimpen.
Nun entstand also aus Nylonfaden, Quetschperlen, diversen Wachs- und Glasschliffperlen, einem Schleichkaninchen und einem gehäkelten Swen dieser Taschenbaumler, Klick macht größer.


Swen-Anhänger 1Swen-Anhänger 2 Swen-Anhänger 3

Eigentlich wollte ich eine Kombi in Rosatönen machen, aber das hat ja augenscheinlich nicht funktioniert. Aber ich mag diese Kombi dunkelrot-schwarz auch sehr gerne. Insgesamt ist es an der längsten Stelle inclusive Ring 17cm lang. Der Swen ist knapp 10cm lang und ich habe die Anleitung extra neu geschrieben, damit er kleiner wird.

Für solche Baumler, wie ich ihn nun gemacht habe, benötigt man

  • 1 Schlüsselring
  • Spaltringe, je nachdem, wieviele einzelne Stränge man machen möcht. Ich habe 2 Stränge, also auch 2 Ringe benutzt
  • Nylonfaden
  • Quetschperlen und eine Zange
  • diverse schöne farbige Rocailles, Wachsperlen, Glasperlen... was eben eurem Geschmack entspricht
  • ein Schleichtier, hier gibts über Kaninchen, Hunde, Katzen, Rehe etc. ja eine große Auswahl. 
  • eine Bohrmaschine mit 2-3mm Bohrer - oder einen Handbohrer, wenn keine Bohrmaschine vorhanden ist
  • (in meinem Fall eben noch eine kleine Häkelfigur - die Anleitung meines Swens kann ich euch nicht herausgeben, da diese Figur rechtlich geschützt ist und ausschließlich für den guten Zweck innerhalb des Kaninchenschutzforums verkauft werden darf)

1. Spaltring am Schlüsselring befestigen
2. Einen ausreichend langen Nylonfaden abschneiden (lieber zuviel als zu wenig) und durch einen Spaltring fädeln. Auf beide Fadenenden wird nun eine Quetschperle gezogen und zum Spaltring hochgeschoben (aber bitte nicht ganz festziehen, sonst hat der Anhänger später keine "Luft" mehr und könnte ziemlich steif werden) So entsteht eine Schlaufe und die beiden Fadenenden sind noch lose. Die Perle festquetschen. Das Grundgerüst sitzt nun. Ich habe extra noch ein Foto nachträglich gemacht, wo man sieht, wie ich es mit der Quetschperle meine. Da ich aber keinen kleinen Spaltring mehr habe, habe ich einen kleinen Schlüsselring genommen. Aber es dient, wie gesagt, nur der Veranschaulichung für den Faden und die Perle.

Swen-Anhänger 4

3. Nach Lust und Laune nun Perlen auffädeln und wieder abfädeln und wieder auffädeln, bis es einem gefällt. Die großen Perlen habe ich auf beide Nylonenden geschoben, aber da man eben 2 Fadenenden hat, kann man auch Fädeltechniken ausprobieren. Ich habe diese Technik hier ebenfalls angewandt.
4. Soll eine Schleichfigur mit befestigt werden, müsst ihr diese vorher mittig am Körper durchbohren. Am leichtesten funktioniert das mit einer Bohrmaschine. Ich habe einen 3mm Aufsatz genommen. Das Loch ist so zwar etwas groß, aber durch die großen Perlen oben und unter der Figur sieht man es gar nicht mehr.
5. Eine Häkelfigur wird einfach durchstochen. Dazu die Nylonfadenenden in eine Wollnadel fädeln und mittig durch den Körper der Figur stechen
6. Wenn alles aufgefädelt ist, einfach noch 1-2 Quetschperlen unter die letzte Perle platzieren und mit der Zange festdrücken. Fadenenden knapp abschneiden. Da der Faden transparent ist, fällt es kaum auf.
7. Nun kann man natürlich noch ein farblich passendes Band festknoten am Ring. Das hätte ich gerne gemacht, aber ich hatte weder schwarz noch dunkelrot vorrätig und so wichtig ist es ja nun auch nicht.

Einen ähnlichen Anhänger habe ich übrigens mal testweise vor Monaten gebastelt und auch monatelang Probe getragen am Reißverschluss einer Handtasche.  Es ist wirklich sehr fest durch den doppelten Nylonfaden und geht nicht schnell kaputt, außer, man bleibt wirklich irgendwo hängen und übt damit akute Gewalt auf den Anhänger aus.




Kommentare:

  1. Wow, das sieht total gut aus :) Sehr kreativ

    AntwortenLöschen
  2. Der Swen Baumler gefällt mir richtig gut! :D Sehr niedlich ;)

    AntwortenLöschen

Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas