Awakening - Schloss ohne Träume

Mittwoch, 8. August 2012

Seit einigen Wochen bin ich voll und ganz den Wimmelbildspielen verfallen und habe bereits einige durchgespielt. Ein paar warten hier noch auf ihren Einsatz.

Auf diese Spiele bin ich in erster Linie durch Hidden Chronicles bei Facebook gestoßen - allerdings hat es mir dort auf Dauer keinen Spaß gemacht, weil die Energie begrenzt war und diese ständigen ,,Kaufe Energie, kaufe ein A, B oder gar ein S und lade alle deine Freunde ein" einfach nur mörderisch nervtötend ist. Ich wollte doch einfach nur ein Spiel mit Wimmelbildern und anderen Rätseln verpackt in einer schönen Geschichte. Sowas musste ja zu finden sein. Irgendwo.
Dann fiel mir beim Surfen im Internet ein, dass eine Bekannte mir mal die Seite bigfishgames empfohlen hatte, wo man von vielen kostenpflichtigen Wimmelbildspielen Testversionen spielen kann. Meistens ist hier 1 Stunde Spielzeit gratis - für das ganze Spiel müsste man dann aber eben die Vollversion kaufen.
Ich klickte nun auf die Seite und befand mich im Wimmelbild-Adventure-Paradies *yay*. Das Angebot ist echt WOW!
Auf dieser Seite stolperte ich dann mit als erstes über das Spiel "Awakening - Schloss ohne Träume" , das mich von Grafik und Storyline total ansprach. Nach einer kurzen Recherche im Internet über bigfishgames (zwecks Seriosität - und da gibts nix zu meckern), habe ich mich dort kostenlos registriert und mit dem Gutscheincode NEU299, der für jeden Neukunden einmalig gilt, das Spiel für 2,99 Euro gekauft. Ich dachte mir, dass ich da für 2,99 Euro nicht viel falsch machen kann und habe vorher in dem Fall auch nicht testgespielt. Die Anmeldung ist kostenlos - man muss nur daran denken, den Haken bei der Premium-Mitgliedschaft zu entfernen, dieser ist nämlich voreingestellt aktiviert. Premium lohnt sich nur bei Vielspielern (wie mir *hust*)
Nach der Registrierung kurz die Zahlungsmöglichkeit einstellen und schon kann man loslegen mit Testversionen oder eben Spiele kaufen - wie ich halt Awakening gekauft hatte.


Geschichte 
Nachdem Du verwirrt in einem geheimnisvollen Schloss erwachst, musst Du nun Hinweise sammeln, um einen Fluchtweg aus dem Schloss zu finden! Nutze Deine Wimmelbild-Fähigkeiten, um wichtige Gegenstände zu finden, die Dir bei der Lösung der verzwickten Rätsel helfen können und vertraue auf die Hilfe Deiner Feen-Freundin, die Dich in Richtung Freiheit führt. Spiele fesselnde Minispiele und knacke knifflige Schloss-Puzzles, um in den nächsten Raum des Schlosses zu gelangen. Wird es Dir in „Awakening: Schloss ohne Träume“ gelingen, einen Weg in die Freiheit zu finden? (Quelle: bigfishgames)


Meinung
 Bei diesem Spiel herrschen weniger die Wimmelbilder vor, sondern es handelt sich um eine Mischung aus verschiedenen, mehr oder weniger anspruchsvollen, Rätselspielen - von Wimmelbildern, Puzzlen, Schiebebildern (ich hasse sie!), Such- und Kombinieraufgaben ist alles dabei. Dazu die liebevoll gezeichnete Grafik und eine wundervolle Hintergrundmusik - ich war in diesem Spiel richtig drin, ich war die Prinzessin  und konnte gar nicht mehr aufhören zu spielen.
In erster Linie bewegt man sich hier durch viele verschiedene Szenarien im Schloss, sammelt den ein oder anderen (unnützen) Gegenstand und muss vor allem magisch verschlossene Türen öffnen um in weitere Räume zu gelangen. Das klingt zwar einfach - aber in der Regel kommt man immer nur über diverse Umwege zum Ziel, die einem Denkvermögen abverlangen, und hat mit wenig hilfreichen Kobolden zu tun. Diese sind zwar süß anzusehen, stellen einem aber nur immer wieder neue Rätsel *gnaaaah*. Vor allem wollen diese Kobolde auch immer Koboldjong mit einem spielen - das Spiel ist gleichzusetzen mit unserem bekannten Mahjong.
Der Ehrgeiz hatte mich dennoch schnell gepackt, jedes der Minispiele und Rätsel möglichst ohne die Überspringen bzw. Hilfe-Funktion zu lösen, was manchmal aber dann doch nicht gelang. Bei ganz wenigen Spielen war die deutsche Erklärung für mich nicht logisch, weshalb ich dann nach einigen Minuten Rumtüftelei entnervt aufgegeben habe. Ebenso geschah es dann mal, dass ich zwar wusste, was ich in einem Bild finden sollte, es aber partout nicht gefunden habe. Wenn man dann wie ein Nerd mit der Nase vor dem Bildschirm klebt und in der nächsten Minute aufsteht, um das Bild von Weitem als Ganzes zu betrachten, sollte man dann doch mal die Hilfe-Funktion in Form einer kleinen Fee benutzen. Allerdings packt man sich dann meistens an den Kopf, wenn eben jener gesuchte Gegenstand mitten im Bild stand und man vor lauter Bäumen einfach den Wald nicht gesehen hat.
Dies kam aber wirklich selten vor (3-4 Mal) und Menschen mit mehr Geduld und weniger Blindheit als ich bekommen das sicherlich alles hin. 
Vom Schwierigkeitsgrad ist es durchwachsen - manches ist sehr leicht zu lösen, anderes verlangt einem doch leichtes Über-Eck-Denken, ein scharfes Auge, Konzentration und Geduld ab.
Nett ist, dass im Hintergrund stets eine Uhr mitläuft und die reine Spielzeit aufzeichnet. Wer hier Bestleistungen erreichen will, sollte dann bei Pausen auch die Pausetaste betätigen.
Ich hatte das Spiel nach 5 Stunden und ein paar Zerquetschte durchgespielt und konnte das Schloss verlassen. Würde ich es jetzt nochmal spielen, wäre ich sicherlich nicht schneller...
Allerdings ist die Handlung so in sich zwar abgeschlossen (Aufgabe: Verlasse das Schloss), aber die Geschichte lässt doch am Ende noch Fragen offen. ich zumindest wollte schon wissen, warum die Prinzessin nun alleine in einem verlassenen Schloss gefangen war und wo ihre Eltern und alle Menschen hin verschwunden sind.
Und genau für solche Spieler wie mich gibt es aktuell noch einen 2. und 3. Teil von Awakening (und ich hoffe, es gibt noch einen 4....am besten morgen). Die Fortsetzungen habe ich bereits hier und normal bei Saturn im Wimmelbildregal erstanden für je 9,99 Euro. Das hat sich auch gelohnt - mehr dazu ein ander Mal.
So viel sei gesagt: nicht jedes Spiel lässt sich in 5 Stunden durchspielen...


Empfehlung
Ich persönlich kann das Spiel echt empfehlen, auch wenn es momentan scheinbar nur als Download zur Verfügung steht und nicht als Spiel im Laden zu kaufen ist. Wenn man auf solche Knobelspiele im Kitsch-Fantasy-Märchen-Setting steht, sollte man hier echt mal reinspielen. Testen kann man ja umsonst und falls man bisher noch nicht bei bigfishgames registriert ist, bekommt man die Vollversion statt für 9,99 Euro noch immer für die 2,99 Euro, die ich auch bezahlt habe und geht sonst keinerei Verpflichtungen ein (wenn man den Premium-Haken brav deaktiviert hat). Wahlweise kann man bei der Registrierung auch ein anderes Spiel für 2,99 Euro kaufen. der Gutscheincode gilt für jeden, der noch kein "Kunde" ist, einmal und ist auf viele Spiel anwendbar.
Für Kinder finde ich das Spiel ebenfalls super. Es ist total harmlos, ohne Horroreffekte. Zudem finde ich, dass es logisches denken und die Merkfähigkeit fördert.
Allerdings tun das auch die altbekannten Wimmelbilderbücher.

Screenshots
Für jeden, der mal ins Spiel gucken will, habe ich ein paar Screenshots gemacht. Klick macht größer.

image name image name
image name image name
image name image name
image name

Kommentare:

  1. Oh ja das wäre auch etwas für mich *notier*

    AntwortenLöschen
  2. Macht echt richtig Spaß! Zu den Nachfolgern schreib ich auch nochmal was :)

    AntwortenLöschen

Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas