Ninja-Invasion

Freitag, 3. August 2012

Für eine Aktive vom Kaninchenschutz habe ich vor ein paar Wochen 2 Ninjahasen gehäkelt.
Den Original-Hase in weiß mit pinker Maske hatte ich ja vor einiger Zeit für Leonie von NinjaHase gehäkelt und dort ist er immer mal wieder zu bewundern.
Was diese Hasen aus der Kategorie Kinderspielzeug hinaus katapultiert, ist die Tatsache, dass Ohren, Beine und Arme mit doppelt gelegtem 1,2mm dickem Draht ausgestattet sind und somit viele Positionen zulassen. Extremes Knicken der Extremitäten ist natürlich auf Dauer tötlich, aber vorsichtig gebogen hält der Draht einiges aus.
Insgesamt gibt es nun 3 dieser Hasen und ein weiterer entsteht im Moment für eine andere Bloggerin, die über Leonie an mich verwiesen wurde (irgendwie macht einen das ja ein bisschen stolz).
Das Foto ist nicht von mir, sondern ist in Hamburg entstanden, als die Hasen bei der Besitzerin angekommen sind. Freundlicherweise darf ich das Foto jedoch verwenden, um euch die Hasen zu zeigen.


Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus, kein wunder das der Ninja Hase so beliebt ist <3

    Danke für dein lieben Kommentar bei meinem Gewinnspiel :) Wir können gerne mal zusammen Vegan Essen gehen ^^

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :) Die sind so friemelig bei dem draht, aber ich freue mich immer so, wenn anderen meine Arbeit gefällt und ich damit jemandem eine Freude machen kann.

    AntwortenLöschen

Layout © by Lyn of It's Time to steal Ideas